Jim Rohn habe ich seit kurzem angefangen zu folgen. Er ist jetzt schon ein Lehrer für mich. Er war der Mentor von Tony Robbins.

 

Seitdem ich entdeckt habe, dass ich mehr sein kann als das ich bin. Als ich erkannt habe, dass meine Lebensumstände mich nicht definieren. Habe ich bemerkt was für potenzielle Power in mir als Person steckt.

 

Sie steckt in jedem von uns! Falls du dich mal gefragt hast “Ist das wirklich alles was ich kann?” Steckt Hunger in dir. Hunger besser zu werden als du jetzt bist bzw. Hunger Vergnügen zu erlangen als Schmerz immer wieder zu erfahren.

Ich weiß wie Schmerz sich anfühlt. Nicht körperlicher Schmerz. Emotionaler Schmerz.

 

Jeder von uns hat ihn. Manche weniger, manche mehr. Es brennt ein riesiges Feuer in mir, wenn ich daran denke Menschen zu helfen aus dem Schmerz sich zu befreien und Menschen zu helfen, die das nächste Level erreichen wollen.  Sei es jemand der gerade sein eigenes Produkt herausgebracht hat und nun mich nach Ideen fragt wie er es schafft etwas zurückzugeben und anderen zu helfen oder ob jemand zu mir kommt und mir erzählt wie sehr er/sie wieder schlank und selbstbewusst sein möchte.

 

Ich übernehme die Verantwortung. Ich bin fest davon überzeugt und glaube fest daran es zu schaffen. Ich glaube daran, dass es möglich ist.

Es beginnt alles mit dir

 

Aus Erfahrungen habe ich gelernt, dass man nur anderen helfen kann, wenn man sich selber helfen kann.

 

Das was du sagst ist nichts Wert! Das was du machst, zählt!

 

 

Reden und sagen was man machen wird ist vollkommen in Ordnung. Ich bin auch vorlaut, obwohl ich weiß ich werde verlieren gehe ich All-in und behaupte ich werde gewinnen. Das ist mein Mindset. Alles spricht dagegen ich sage trotzdem ich gewinne. Für mich gibt es keine Niederlagen. Nur Erfahrungen. Ich lerne aus den Erfahrungen und arbeite hart daran das beste aus mir zu machen. Werde besser.

 

Hab ich mir ein Ziel festgesetzt. Ein Ziel was ich unbedingt erreichen will. Gehe ich All-in.

Ich verschwende jede Sekunde näher diesem Ziel zu kommen.

Mit All-in meine ich wirklich All-in. Kein Plan B.

 

Warum erzähl ich euch das? Diese Lektion hab ich ziemlich früh gelernt.

 

Um anderen mehr an Wert zu geben, muss man erst selber mehr werden.

 

Viele nennen es extrem wie viel Gedanken ich mir darüber mache, wie ich besser werden kann um anderen zu helfen. Das ist vollkommen in Ordnung. Niemand muss das verstehen.

 

Was ich dir heute mit dir teilen möchte ist:

 

  • Nimm dir 1 Stunde jeden Tag und investiere in dich.

 

Schalt den Fernseher aus. Scroll nicht 1 Stunde am Abend in Facebook oder Instagram.

Geht 1 Stunde nicht nimm dir 30 Minuten.

 

Lerne eine neue Fähigkeit. Lese etwas was dich interessiert. Lerne eine neue Sprache. Egal was für dich interessant ist.

 

Nimm dir täglich 1 Stunde Zeit und investiere in dich. Du wirst dich wundern, wenn du für 30 Tage 1 Stunde in dich investierst, wie viel sich verändern kann.

 

Für 30 Tage. Investiere in dich. Nicht jeder der den Blog liest wird es machen. Wenn du unter den 1-2 Personen, die es durchziehen werden, schreib mir nach 30 Tagen was es für einen Unterschied gemacht hat in deinem Leben.

 

Ich werde es machen und werde meine Erfahrung mit euch teilen mit dem Ziel jemanden zu inspirieren auch an sich zu arbeiten und mehr aus sich zu machen.

 

 

Big Love

 

Thomas

 

 

Snapchat: thomascosic

Instagram: thomascosic94

Facebook: Thomas Cosic

Twitter: Thomas Cosic

E-Mail: contact@thomascosic.com

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s